THOMAS REINHOLD - 1953 in Wien geboren - 1974 bis 1978 Studium an der Universität für angewandte Kunst in Wien bei Herbert Tasquil - 1999 Auftrag für die Gestaltung der Fenster der "Chapelle de la Résurrection“ in Brüssel, Rue van Maerlant - 2008 Auftrag für die Gestaltung der Fenster der gotischen Kapelle der Kirche von Hausmannstätten bei Graz

Einzelausstellungen:
1980 Forum Stadtpark Graz - 1981 Galleria Laboratorio Salerno - 1983 Galerie Ariadne Wien - 1984 Galerie Heike Curtze Wien und Düsseldorf - 1987 Galerie Springer Berlin - "Stand und Gegenstand“, Skulpturen, Secession Wien - 1990 Galerie Valente Finale Ligure - Galerie Steinek Wien - 1992 "FensterGemälde, SkulpturTeppich“, Galerie Theuretzbacher Wien - Galerie Menotti Baden bei Wien - 1995 "Polyptychon“, Kunsthaus Galerie Mürzzuschlag - 1997 "Malweise“, Secession Wien - 1999"Wirklichkeitssinn - Möglichkeitssinn“, Galerie Hofstätter Wien - 2002 "Sonne und Mond“, Galerie Hofstätter Wien - 2005 "transpositionell“, Malerei aus zwanzig Jahren, Galeriehalle Linz - "synergie:paradox“, gemeinsame Installation mit Julie Hayward, Museum für Gegenwartskunst Stift Admont - "Transport und Kommunikation“, Galerie Kunst & Handel im KunstRaum Graz - 2006 "From the Nature to an Architecture of Painting“, HF Contemporary Art London - 2007 "Ariadne" im showroom Peithner Lichtenfels und Kunst & Handel Wien - 2008 "repro-spektiv:re-produktiv, aus dem vollen geschöpft", Galerie Kunst & Handel Graz - "Enchanté", Galerie Peithner Lichtenfels Wien - "Netze", Kunsthaus Weiz - 2009 "Wesentlich", Galerie Michitsch Wien - "Von der Natur zur Architektur der Malerei", Galerie Kunst & Handel Graz - 2010"Der Lauf der Dinge im Lauf der Zeichnung", Malerei und Zeichnung 1975 - 2010, Galerie Wolfrum Wien, "Malerei: Prozess und Expansion", Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Kuratoren: Rainer Fuchs, Edelbert Köb