Berhard Tragut – Skulpturen

 

Herbst-Zeit-Los geschl300 KopieHerbst-Zeit-Los300 Kopie

 

Tragut hält uns den Spiegel hin auf recht unverblümte Weise, in dem ein jeder sich seine Verrenkungen verzeihen kann oder ihnen weiterhin blindlings nachjagt, in der Hoffnung auf vergeblichen Erfolg. Denn gerade das Bewußtsein um letzteres ist des Menschen Antrieb für immer neue Träumereien ohne so recht von der Stelle zu kommen. Darin liegt die Provokation Tragutscher Kunst, es den Betrachter am eigenen Leibe spüren zu lassen, daß er sich beides verbietet, das Träumen wie auch die jeweilige Wirklichkeit. Tut er das eine, will er das andere und umgekehrt, hin- und hergerissen zwischen seinen Zweifeln, hält mancher davon teils entnervt Traguts Arbeiten einfach für Kitsch.